Kurze Verfolgungsjagd in Limbach-Oberfrohna

Polizei Verletzt wurde glücklicherweise niemand

kurze-verfolgungsjagd-in-limbach-oberfrohna
Foto: Harry Härtel

Limbach-Oberfrohna. Freitagnachmittag fiel Beamten bei einer Streifenfahrt ein Pkw Alfa Romeo in der Weststraße in Limbach-Oberfrohna auf. Als sie das Auto kontrollieren wollten, ignorierte der Fahrer das Anhaltesignal und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit und rücksichtsloser Fahrweise davon. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd konnte der Pkw gestoppt werden.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrzeug nicht versichert und mit gefälschten Kennzeichen ausgestattet war. Der Fahrer stand außerdem unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln und konnte keinen Führerschein vorweisen. Bei der Verfolgungsjagd wurde glücklicherweise niemand verletzt.