• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Ladendiebstahl in Zwickau: Zwei Georgier zu Freiheitsstrafen verurteilt

Polizei Beschleunigtes Verfahren gegen Ladendiebe

Zwickau. 

Zwickau. Am gestrigen Donnerstag hat das Amtsgericht Zwickau zwei Georgier zu Freiheitsstrafen von vier Monaten und drei Monaten verurteilt. Der 29-Jährige und der 30-Jährige hatten am 18. Dezember Bekleidung, Schuhe, Bier und Zigaretten im Wert von mehr als 220 Euro in einem Zwickauer Supermarkt gestohlen. Dafür wurden sie vorläufig festgenommen. Durch Videoaufzeichnungen konnte einem der Täter ein weiterer Diebstahl am 13. Dezember im selben Supermarkt nachgewiesen werden. Da hatte er ein Paar Schuhe in seinen Rucksack gesteckt und nicht bezahlt. Desweiteren konnte er für seinen Aufenthalt in Deutschland keine notwendigen Papiere vorlegen. Die Freiheitsstrafen wurden zur Bewährung ausgesetzt. Das Urteil ist rechtskräftig.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!