Laster blieb unter Eisenbahnbrücke hängen

Polizei Fahrer war offenbar betrunken

Hohenstein-Ernstthal. 

Hohenstein-Ernstthal. Heute Vormittag gegen 10.45 Uhr blieb ein slowakischer LKW unter der Eisenbahnbrücke über die Lungwitzer Straße in Hohenstein-Ernstthal hängen. Polizei, Feuerwehr und Straßenmeisterei rückten an. Es wurde entschieden, dass die Zugmaschine weggefahren werden kann. Gegen 12.30 Uhr wurde mit Hilfe eines Spezialfahrzeuges der Auflieger abgesenkt und rückwärts aus der Brücke gefahren.

Schäden an der Brücke waren zunächst nicht erkennbar, der Bahnverkehr lief weiter. Vertreter der Bahn, die Eigentümer der Brücke ist, kamen zur Begutachtung. Der LKW-Fahrer war unverletzt, kam aber trotzdem ins Krankenhaus - mit der Polizei zur Blutentnahme, nach dem der Atemalkoholwert ermittelt worden war.