• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Leben wie die Erwachsenen

Spielstadt Mini-Zwickau öffnet am 13. Juli die Tore

Es ist bald soweit: Endlich Ferien. Am 13. Juli, 9 Uhr öffnet dann auch die Spielstadt Mini-Zwickau in der Pestalozzischule. Die Jungen und Mädchen melden sich an, suchen sich eine Arbeitsstelle und legen los. Alles, was in dieser Stadt getan oder hergestellt wird, hat einen echten Wert und wird mit den sogenannten "Zwickern", der Spielstadtwährung, bezahlt. Ihr verdientes Geld können die Kids entweder in der Sparkasse anlegen, um später ein eigenes kleines Geschäft zu gründen, oder es innerhalb der Spielstadt nach Herzenslust ausgeben: Ob in der Bäckerei Knusper, in der Designer-Werkstatt oder im Freizeitpark. Gleich am 15. Juli wählen die Bürgerinnen und Bürger der Spielstadt ihre neuen Stadt-Oberhäupter. Zur Oberbürgermeister- und Bürgermeisterwahl aufstellen kann sich jeder, der meint, das Zeug dafür zu haben, im Interesse einer funktionierenden Spielstadt und ihrer Bewohner zu handeln.

Weitere Höhepunkte werden ein großes Sportfest am 17. Juli und das Stadtfest als krönender Abschluss der Spielstadt 2015 am 24. Juli sein. Wer während der Spielstadt aktuell informiert sein möchte, findet ab 3. Juli unter www.minizwickau.de alles, was hier so läuft. Wie auch in den Jahren zuvor werden auf Radio Mini Zwickau 99,1 MHz Beiträge von und für Kinder zu hören und die täglich hochgeladene Spielstadtpresse zu lesen sein.

Geöffnet hat die Spielstadt montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr. Nur an den Nachmittagen ab 14 Uhr ist es auch Erwachsenen erlaubt, die Spielstadt bei einem Besuch kennenzulernen. msz/her



Prospekte