• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Leo Lessig stellt in der Hessenmühle aus

Kunst Ausstellung ist auch Erinnerung an Lugauer Künstler Klaus Hirsch

Gersdorf. 

Gersdorf. Im Mehrzwecksaal der Hessenmühle in Gersdorf ist am vergangenen Freitag eine neue Sonderausstellung eröffnet worden. Der Künstler Leo Lessig aus Hainichen stellt hier seine Bilder aus. Er war mit dem im März verstorbenen Lugauer Künstler Klaus Hirsch eng befreundet und will ein Stück weit auch an ihn erinnern. Deshalb wurde als Titel "Eine poetische Welt der Stille - in Verehrung für Klaus Hirsch" gewählt. Lessigs Werke sind oftmals düster, sollen aber zugleich auch Ruhe und Besinnlichkeit ausstrahlen. Für diesen Stil waren schon die alten niederländischen Meister bekannt.

Die Ausstellung im Saal der Hessenmühle, der sich in direkter Nachbarschaft des Tetzner-Museums befindet, wird bis Ende Oktober gezeigt. Geöffnet sind Museum und Ausstellung sonntags von 13.30 bis 18 Uhr. Andere Termine können über die Gemeindeverwaltung (Telefon 037203 91913) vereinbart werden.



Prospekte