• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Lernen unter der Sonne

Vor allem "Klassiker" wie Brighton in Großbritannien oder Antibes in Frankreich sind für Schülersprachferien beliebt. Diese Ziele verbinden das Lernen mit den Vorteilen der jeweiligen Urlaubsregion: Strandnähe, Sonne, abwechslungsreiche Städte und ein international bunt gemischtes, junges Publikum. Im Kommen sind auch die "English Adventure Camps" in Deutschland, England oder Kanada - internationale Sprachcamps, in denen neben Outdoor-Aktivitäten pädagogische Ziele wie Teambuilding und Sozialkompetenz im Vordergrund stehen. Mehr Informationen gibt es unter www.travelworks.de im Internet.