Letzte Chance in den Ferien: Eigene Mandalas sticken

Kreativwerkstatt Angebot für Schulkinder

letzte-chance-in-den-ferien-eigene-mandalas-sticken
Christine Tschorsch mit ihrer Enkelin Nele Foto: Annett Büchner

Limbach-Oberfrohna. Am Montag beginnt die letzte Woche der Sommerferien. Wenn das Wetter auch weiterhin nicht zum Baden einlädt, kann man erneut im Esche-Museum von Limbach-Oberfrohna kreativ werden. "Mandalas sticken" heißt es am 1. August zwischen 14 und 16 Uhr - ein Angebot, für das die Teilnehmer entweder mindestens Schulalter oder einen versierten Erwachsenen an ihrer Seite haben sollten. Christine Tschorsch und Enkelin Nele haben sich daran schon am Dienstag ausprobiert.

Begrenzte Teilnehmerzahl

"Man muss sich konzentrieren, vor allem rund um die Nadel", urteilten sie. "Die fertigen Mandalas kann man zum Beispiel als Untersetzer, aber auch zur Deko nutzen." Museumspädagogin Bianca Gapsch betonte, dass man ganz verschiedene Möglichkeiten hat, sein persönliches Design zu kreieren. Für ältere Schüler gibt es eine erhöhte Schwierigkeitsstufe. Da die Plätze in der Kreativwerkstatt begrenzt sind, wird um eine Voranmeldung unter 03722 93039 gebeten.