"Licht unter der Haut": Was ist menschlich?

Theater Jugendliche der Theater Plauen-Zwickau führen eigene Stücke auf

licht-unter-der-haut-was-ist-menschlich
Foto: spxChrome/Getty Images/iStockphoto

Zwickau. Die Spielclubs am Theater Plauen-Zwickau fiebern dem Höhepunkt ihrer einjährigen Probenphase entgegen. Im Stück "Mare Meum" beschäftigen sich die Jugendlichen mit Themen rund um das Meer: Was bedeutet uns Menschen das Meer? Wie schlimm ist die Umweltverschmutzung? Welche Mythen ranken sich um das Meer? Warum bedeutet es den meisten Urlaubern so viel?

Die Jugendlichen schrieben für ihre Stückentwicklung eigene Texte, in denen sie sich ganz persönlich mit ihrem Verhältnis zum Meer auseinandersetzen - ein spannender und tiefgründiger Abend. Die nächste Aufführung findet am 10. Juni um 18 Uhr im Malsaal statt.

Bilder, die verstören

Zu guter Letzt spielt der Theaterstudentenclub seine Stückentwicklung "Licht unter der Haut" am 13. Juni um 19.30 Uhr im Theater in der Mühle. Darin beschäftigt sich der Theaterstudentenclub mit der tagtäglichen medialen Bilderflut. Bilder, die nachdenklich stimmen. Bilder, die verstören. Was ist menschlich? Was unmenschlich? In kurzen Szenen werfen die Studenten der Westsächsischen Hochschule einen Blick auf die zwischenmenschlichen Beziehungen.