• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Lichtenstein: Drei Schwerverletzte bei Unfall auf der B173

Blaulicht Audi-Fahrer musste aus Fahrzeug befreit werden

Lichtenstein. 

Lichtenstein. Am Sonntagabend, gegen 18.20 Uhr, ereignete sich ein schwerer Unfall, der in Folge drei Personen schwer verletzte. Der 64-jährige Audi-Fahrer (deutsche Staatsangehörigkeit) befuhr die Poststraße nach links auf die Innere Zwickauer Straße und stieß dabei mit einem Mercedes Sprinter zusammen. Durch den Aufprall rutschte der Audi gegen eine Werbeaufsteller aus Metall, wodurch der 64-Jährige eingeklemmt wurde und durch die Feuerwehr befreit werden musste. Seine 62-jährige Beifahrerin kam ebenfalls schwer verletzt ins Krankenhaus. Auch der 41-jährige Sprinter-Fahrer wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Der Mercedes überfuhr eine Lichtzeichenanlage und beschädigte zwei Pfeilweiser. Der Gesamtschaden wird auch 61.000 Euro geschätzt. Anschließend war die Kreuzung für drei Stunden vollgesperrt.