• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Lichtensteiner Marktschwärmer fördern die Regionalität

Handel Produkte aus Sachsen kommen gut an - Bestellung und Bezahlung erfolgen im Internet

Lichtenstein. 

Lichtenstein. Im Februar feiert die "Marktschwärmerei Lichtenstein" ihr einjähriges Bestehen. Die Entwicklung verlief positiv. Am vergangenen Donnerstag konnte Dietmar Schmidl vom Kräuterberg, einer der Initiatoren, insgesamt 34 Bestellungen an die Fans regionaler Produkte verteilen. "Das Regionale ist uns wirklich wichtig", sagte Maria Beckert, die zusammen mit Tochter Luise eine der größten Bestellungen abholte. Sogar ein Sack Kartoffeln gehörte dazu.

Bestellzeiten und -tage

Insgesamt 400 Mitglieder hat die "Marktschwärmerei Lichtenstein", die über die Internetseite https://thefoodassembly.com/de/assemblies/12767 erreichbar ist. Hier erfolgen die Anmeldung und die Bestellung online. Weitere Interessierte sind willkommen. Bestellzeit ist Mittwochabend bis darauf folgenden Dienstag. Die Bezahlung wird online vorgenommen und die Abholung erfolgt jeweils donnerstags 17 bis 18.30 Uhr in den Räumen des Jugendzentrums Riot an der Waldenburger Straße in Lichtenstein.

"Die meisten Produkte werden in Kisten vorgepackt, Frischesachen werden direkt ausgegeben. Dadurch bleibt die Anzahl der Personen auch in der Coronakrise im Raum gering", erklärt Dietmar Schmidl.

Produkte werden regional vermarktet

Insgesamt 44 Erzeuger, die größtenteils aus der Region rund um Lichtenstein, Gersdorf, Chemnitz und dem Erzgebirge kommen, sind mit ihren Produkten dabei. Das Angebot reicht dabei von Eiern über Fleisch und Wurst, Joghurt, Kräuterprodukte, Honig, Mehr und vielem mehr. Sogar Gewürzgurken oder Pflanzen für den Garten können bestellt werden.

Deutschlandweit gibt es mittlerweile über 120 Marktschwärmereien, die nicht nur dafür sorgen, dass Produkte regional vermarktet werden. Sie helfen auch den Herstellern. Denn von 100 Euro Umsatz beim Einkauf landen knapp 82 Euro bei den Erzeugern, die auf treue Kundschaft aus der Region dringend angewiesen sind.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!