• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Limbacher Tötungsdelikt: Haftbefehl gegen 73-Jährigen erlassen

Blaulicht Mann erschießt Nachbar im Streit

Limbach-Oberfrohna. 

Limbach-Oberfrohna. Am Samstag kam es es in Limbach-Oberfrohna, Unterer Gutsweg, zu einemPolizeieinsatz. Ein 73- jähriger Mann soll einen 41- Jährigen erschossen haben.Laut Polizeimitteilung waren die Männer wohl miteinander bekannt und hatten schon längere Zeit Streit miteinander. Der Tatverdächtige wurde festgenommen, am Sonntag soll er einem Haftrichter vorgeführt werden.

Update am Samstagabend

Die Polizei gibt bekannt, dass der Tatverdächtige im Besitz einer waffenrechtlichen Erlaubnis war und die Tatwaffe legal besessen hat.

Polizeiliches Update am Sonntag

Gegen den am Samstag vorläufig festgenommenen 73-Jährigen wurde am Sonntag Haftbefehl erlassen.  Der deutsche Tatverdächtige steht unter Verdacht am Samstagnachmittag einen 41-Jährigen in einem Haus in Limbach-Oberfrohna erschossen zu haben. 

Nach der Tat wurde der 73-Jährige vorläufig festgenommen und befand sich seitdem im Gewahrsam. Da der Richter, dem er vorgeführt wurde, einen Haftbefehl gegen den 73-Jährigen erließ, wird er nun in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.  Was der genaue Anlass für die Tat war, wird im Rahmen der kriminalpolizeilichen Ermittlungen überprüft. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der Tat ein Streit vorausgegangen sein. 

Weitere Informationen können im Hinblick auf die aktuell laufenden Ermittlungen nicht gegeben werden.



Prospekte