Limbach-Oberfrohna: 23-Jährige in eigener Wohnung angegriffen!

Blaulicht Polizei konnten Tatverdächtigen stellen

Limbach-Oberfrohna. 

Limbach-Oberfrohna. Wegen des Verdachtes der Körperverletzung und Häuslicher Gewalt kam es am Donnerstagabend zu einem Polizeieinsatz in der Rußdorfer Straße in Limbach-Oberfrohna. Eine 23-Jährige war in ihrer Wohnung von einem ihr bekannten 32-jährigen Mann angegriffen worden. Ernsthafte Verletzungen erlitt sie jedoch nicht. Weiter zerstörte er den Fernseher in der Wohnung.

 

Als der Tatverdächtige die Wohnung verlassen hatte, warf er sein Fahrrad gegen den PKW der Geschädigten und beschädigte diesen dadurch. Die Polizeibeamten konnten ihn unweit des Tatortes mit seinem Fahrrad feststellen. Er war betrunken und stand unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Bei der Personenüberprüfung wurde festgestellt, dass gegen ihn bereits ein Haftbefehl vorlag.

Vom Tatverdächtigen wurde zur Beweissicherung eine Blutprobe entnommen. Auf Grund seines Zustandes musste er ärztlich versorgt werden. Nach den genannten Maßnahmen wurde er in Haft genommen. Verantworten muss er sich nun wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Trunkenheit im Verkehr.