Linienbus brennt aus - 40.000 Euro Schaden

Feuerwehr Bei dem Brand in Zwickau wird niemand verletzt

Foto: Ralph Koehler/propicture

Zwickau. Heute Mittag ist in Zwickau ein Bus vollkommen ausgebrannt. Auf der Lengenfelder Straße fing das Fahrzeug gegen 12:20 Uhr Feuer. Alle Fahrgäste konnten den Bus rechtzeitig verlassen, sodass niemand verletzt wurde. Wodurch der Brand verursacht wurde, konnte noch nicht geklärt werden. Laut Polizeiangaben beläuft sich der Schaden für den Busunternehmer auf etwa 40.000 Euro. Die Lengenfelder Straße musste über eine Stunde gesperrt werden.