LKW brennt auf der A4 völlig aus

Blaulicht Sperrung in Richtung Dresden wieder aufgehoben

A4/Glauchau Ost. 

A4/Glauchau Ost. Am Freitagmorgen gegen 5.10 Uhr auf der A4 Erfurt in Fahrtrichtung Dresden zwischen der Anschlussstelle Glauchau Ost und Hohenstein-Ernstthal ist die Zugmaschine eines ungarischen LKWs in Brand geraten.

 

Wahrscheinlich Defekt am Motor

Grund war höchstwahrscheinlich ein Defekt am Motor. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Glauchau stand das Fahrerhaus in Vollbrand. Geladen war der ungarische LKW mit Speisesalz. Die A4 ist noch voll gesperrt und der Verkehr wird durch das THW aus Zwickau in Glauchau Ost abgeleitet.

 

Update:

Nach dem Brand eines Lasters auf der Autobahn 4 zwischen Glauchau und Hohenstein-Ernstthal im Landkreis Zwickau konnte die Sperrung am Mittag wieder aufgehoben werden. Die Fahrbahn sei seit 12 Uhr wieder freigegeben, sagte eine Polizeisprecherin am Freitagnachmittag. 

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!