LKW-Crash zwischen Pleißa und Wüstenbrand

Unfall Fahrer verlor Kontrolle und kollidierte mit Leitplanke und Baum

Am Dienstagvormittag ereignete sich ein LKW-Unfall auf der Straße zwischen der A4-Anschlussstelle und Pleißa. Foto: Harry Härtel/ Härtelpress

Pleißa/ Wüstenbrand. Gegen 7.30 Uhr wurden Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei auf die S242 gerufen. Zwischen der A4-Anschlussstelle Wüstenbrand und Pleißa verlor ein LKW-Fahrer die Gewalt über sein Fahrzeug. Der LKW zerstörte etwa 50 Meter Leitplanke, kollidierte mit einem Baum und kippte im Graben auf die Seite.

Der Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße wurde zeitweise voll gesperrt. Da sich die Ladung auf der Straße ergoss, kam ein Bagger zum Einsatz. Der LKW musste aufwändig geborgen werden.