• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

LKW drückt PKW zur Seite - Fahrerin schwer verletzt

Polizei Der LKW-Fahrer wechselte unvermittelt den Fahrstreifen

Zwickau. 

Zwickau. Die 31-jährige Fahrerin eines PKW Skoda befand sich am Donnerstagnachmittag an der Ampelanlage Reichenbacher Straße/Bürgerschachtstraße auf dem rechten Fahrstreifen. Links neben ihr stand der 46-jährige Fahrer eines LKW. Nach Freigabe der Fahrtrichtung stadteinwärts wechselte der LKW-Fahrer unvermittelt vom linken auf den rechten Fahrstreifen und drückte den Skoda gegen den Mast der Ampelanlage. Die Skoda-Fahrerin wurde dabei schwer verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 27.000 Euro. Die Reichenbacher Straße war für eine Stunde stadteinwärts gesperrt.



Prospekte