LKW kracht in die Leitplanke - Update: Fahrer ist tot

Unfall Rettungshubschrauber im Einsatz

Foto: Holger Frenzel

Glauchau/Zwickau. Die Bundesstraße 175 zwischen Dennheritz und Mosel ist nach einem schweren Verkehrsunfall voll gesperrt. Die Unfallaufnahme dauert im Moment noch an. Polizeisprecherin Anett Münster teilt mit, dass kurz vor 8.30 Uhr ein Sattelschlepper von der Fahrbahn abgekommen und in die Leitplanke geprallt sei. Die Feuerwehr ist an der Unfallstelle. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz. Zum Zustand des Fahrers gibt es von der Polizei bisher noch keine Information.

Update, 14:45:

Wie die Polizei mitteilte, war der LKW-Fahrer (54) vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme von der Straße abgekommen. Er beschädigte circa 300 Meter Leitplanke, bevor das Fahrzeug zum Stehen kam. Der Fahrer ist verstorben, nach jetzigen Erkenntnissen vermutlich aufgrund der Gesundheitsprobleme.