Löschangriff am 3. Juni

Nachwuchs Kreisjugendfeuerwehr Zwickauer Land jubiliert und veranstaltet einen Wettkampf

loeschangriff-am-3-juni
Beim "Löschangriff" können sich die Jugendfeuerwehren der Region in einem Wettkampf messen. Foto: Nicole Schwalbe

Kirchberg. Seit 25 Jahren bietet die Kreisjugendfeuerwehr Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich mit dem Thema "Feuerwehr" auseinander zu setzen. Im Rahmen der Jugendfeuerwehrdienste werden den Teilnehmern nicht nur feuerwehrtheoretisches und praktisches Wissen und Können vermittelt, sondern auch Dinge wie Kameradschaft, Rücksichtnahme und gegenseitige Hilfe und Unterstützung.

Momentan betreut die Kreisjugendfeuerwehrleitung Zwickauer Land 614 jugendliche Mitglieder in über 50 Jugendfeuerwehren. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums wird die Kreisjugendfeuerwehr am 3. Juni ab 13 Uhr auf dem neuen Sportplatz in Stangendorf ein Wettkampf durchführen.

Und so geht der Wettbewerb

Beim Löschangriff treten erstmalig verschiedene Jugendfeuerwehren der Region gegen erwachsene Feuerwehrleute an und messen sich in einem Wettkampf, bei dem sie beweisen müssen, dass sie der Technik mächtig sind. Und zwar müssen die 20 Mannschaften Zielgeräte mit 10 Liter Wasser befüllen und hierbei nicht nur Genauigkeit, sondern vor allem Schnelligkeit beweisen.

Anlässlich des Jubiläums wird außerdem noch ein unvergessliches Highlight am Filzteich in Schneeberg vom 25. bis 27. August geboten. Geld- und Sachspenden werden dankend entgegengenommen.