Männer veranstalten Kindergarten vor Supermarkt und beleidigen Beamte

blaulicht Platzverweis und Anzeige für junge Männer

Werdau. 

Werdau. Am Montag rückten Polizeibeamte in die Uhlandstraße aus, da eine dortige Marktmitarbeiterin sechs Männer meldete, die vor dem Einkaufsmarkt Lärm verursachte und Bälle gegen die Fasse des Marktes schossen. Eine weitere dazugehörige Person fuhr außerdem auf einem Klappfahrrad umher. Die Beamten nahmen vor Ort die Personalien der Männer auf, die zwischen 20 und 24 Jahre alt waren. Die jungen Männer verließen daraufhin den Bereich.

 

Bereits einige Minuten später wurden die Beamten erneut angerufen, da sich noch einige der Männer auf dem Parkplatz befanden und dort einen Ball gegen einen PKW warfen. Es folgte ein Platzverweis durch die Polizei gegen zwei Personen. Während der Durchführung der polizeilichen Maßnahme beleidigte ein 24-Jähriger die drei anwesenden Polizisten mehrfach. Die Beamten erstatteten daraufhin gegen den 24-jährigen Deutschen Anzeige wegen Beleidigung.