• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Marc Marquez an der Brückenwand

Kunst Sebastian Schindler macht grauen Beton bunt

Hohenstein-Ernstthal. 

Hohenstein-Ernstthal. Bei den Motorrad-Rennen auf dem Sachsenring gewann der spanische Ausnahmekönner Marc Marquez schon zehnmal. Nun ist der Serienweltmeister bildlich betrachtet an die Mauer gefahren. Graffitikünstler Sebastian Schindler sprühte in den vergangenen Tagen fleißig am Beton der Eisenbahnbrücke nahe des Kreisverkehrs an der Goldbachstraße in Hohenstein-Ernstthal, also nur ein paar hundert Meter von der Rennstrecke entfernt. Die Westseite der Brücke war bereits gestaltet, nun folgte auch noch die Mauer auf der Ostseite. Nicht nur Marc Marquez ist hier zu entdeckten. Auch andere Fahrer und viele kleine Details sind entstanden. Das komplette Bild soll am Freitag präsentiert werden.



Prospekte & Magazine