Mediterrane Motive in der Stadthalle ausgestellt

Galerie Gerd Michael aus Steinpleis zeigt Werke zum vierten Mal im Werdauer "Pleißental"

mediterrane-motive-in-der-stadthalle-ausgestellt
Der Steinpleiser Gerd Michael stellt zum vierten Mal in der Werdauer Stadthalle aus. Foto: Thomas Michel

Werdau. Für Gerd Michael ist die Kleine Galerie in der Werdauer Stadthalle "Pleißental" beinahe so etwas wie sein zweites Zuhause. Zumindest aus künstlerischer Sicht. Der 73-jährige Hobbymaler aus Steinpleis stellt dort inzwischen zum vierten Mal aus.

"Für mich ist das schon eine Ehre, wenn ich meine Arbeiten hier so oft präsentieren darf", meinte Gerd Michael, der dieses Mal für die Ausstellung aus seinem großen Bestand an Bildern vor allem mediterrane Motive ausgewählt hat. Zu sehen sind beispielsweise Landschaften aus Korfu, Florenz und von Rhodos. "Dort habe ich in den letzten Jahren meinen Urlaub verbracht und habe Fotografien sowie Skizzen angefertigt", sagte der Steinpleiser zur Entstehung seiner Aquarelle, die für den Betrachter pure Urlaubsfreunde ausdrücken.

Frische Farben und Leuchtkraft

Verschweigen will der Senior dabei aber auch nicht, dass er gerne in den südeuropäischen Gefilden ist. "Gerd Michael ist bei der Gestaltung der Ausstellungen in der Kleinen Galerie kein Lückenfüller, seine Bilder kamen bisher bei den Besuchern der Stadthalle sehr gut an und wurden zuletzt schon öfters nachgefragt", sagte mit Dorit Fox die Verantwortliche für das Kultur-Management im "Pleißental", die selbst von den frischen Farben und der Leuchtkraft der Bilder sehr angetan ist.

Zumal der Wahl-Steinpleiser ihr vor ein paar Jahren eine Ansicht ihres Heimatortes in Sachsen/Anhalt gemalt hat. Die Kleine Galerie ist in der Regel vor und während Veranstaltungen in der Werdauer Stadthalle geöffnet.