Mediziner klären auf

Vortragsreihe zu den Herzwochen 2012

Zwickau. Die Koronare Herzkrankheit (KHK) gehört weltweit zu den häufigsten Herzerkrankungen. Allein in Deutschland werden jährlich rund 665 000 Patienten wegen einer KHK in Krankenhäuser eingeliefert. Nicht zuletzt aus diesem Grund lautet das Thema der "Herzwochen 2012" im Landkreis Zwickau "Herz in Gefahr: Koronare Herzkrankheit - erkennen und behandeln!" Zur Information über den heutigen Stand der Medizin, zu den Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten finden im Landkreis drei öffentliche Großveranstaltungen statt. So hält am 12. November, 15.30 Uhr, die Oberärztin Magdalena Szczesny vom Heinrich-Braun-Klinikum Zwickau (HBK), einen Arztvortrag mit anschließender Diskussion im Vortragsraum, 2. Etage, der Stadtbibliothek Crimmitschau. Am 13. November, 16 Uhr, spricht der Mediziner Holger H. Sigusch, vom HBK im Mehrzweckraum, 1. Etage, des neuen Rathauses in Lichtenstein. Oberarzt Michael Rudolph vom HBK beschließt die Vortragsreihe am 26. November, 15.15 Uhr, in der kulturelle Begegnungsstätte Reichenbach in Callenberg. Zu den drei Veranstaltungen gibt es anschließend ein herzgesundes, mediterranes Buffet. Zu den Hintergründen: Die KHK kann zu Herzschwäche (Herzinsuffizienz), Herzrhythmusstörungen und zum Herzinfarkt führen.