Meerane überzeugt mit leckeren Ideen

Wettbewerb Kreative Köche beim "goldenen Kochlöffel"

meerane-ueberzeugt-mit-leckeren-ideen
Mandy Engelmann mit dem Menü-Hauptgang in der Küche des Hotels Meerane. Foto: Markus Pfeifer

Meerane. Besondere Leckereien werden derzeit in verschiedenen Hotels und Gaststätten der Region kreiert. Denn zum ersten regionalen Kochwettbewerb riefen der Verein der Zwickauer Köche, die Tourismusregion Zwickau, hiesige Direktvermarkter und die IHK Regionalkammer Zwickauer auf.

Auch das Hotel Meerane beteiligte sich. Köchin Mandy Engelmann und ihre Mitstreiter zauberten ein leckeres Menü, dessen Hauptgang es in sich hatte. Scheinfilet vom Strohschwein mit Pflaumensoße, Maishähnchenbrust mit Bärlauch, tourniertes Gemüse und Kartoffel-Rauchpaprikapüree verzückten Jury und weitere Gäste. Zum Nachtisch gab es Käsevariationen. Die besten drei Gerichte aus den gastronomischen Einrichtungen der Region werden am 9. September zum historischen Markttreiben in Zwickau prämiert.

"Mit dem Wettbewerb soll ein Stück weit neugierig auf die Gastronomie der Region gemacht werden", sagt Kathrin Buschmann von der IHK. Monika Twitting, Direktorin des Hotels Meerane, war von der Idee angetan. "Das hat uns neugierig gemacht", sagt sie. Bei der Menüzusammenstellung wurde ein Schwerpunkt auf regionale Produkte gelegt. "Daran haben unsere Gäste wirklich Interesse", sagt die erfahrene Hotelchefin. Die Vielfalt sei in der Region mittlerweile sehr beachtlich, was sich unter anderem an den vielen Käsesorten zeigte, die in dem Menü serviert werden konnte.

Mehr zum Wettbewerb gibt es hier und hier.