Mehr Beamte für die Stadt?

Politik Nächste Zwickauer Stadtratssitzung am 30. November

mehr-beamte-fuer-die-stadt
Foto: Demaerre/Getty Images/iStockphoto

Zwickau. Auf der Tagesordnung der Zwickauer Stadtratssitzung am 30. November im Rathaus der Muldestadt stehen unter anderem sieben Beschlussvorlagen. Dazu gehören beispielsweise die Organisationsstruktur der Wirtschaftsförderung oder der Grundsatzbeschluss zur Einrichtung weiterer Beamtenstellen.

Mögliche Kooperation mit VW Sachsen

Der Stadtrat beschäftigt sich außerdem mit dem Begrüßungsgeld für Neugeborene sowie mit der Beitrags- und Benutzungssatzung für die Kindertagesstätten. Außerdem soll eine Kooperationsvereinbarung mit Volkswagen Sachsen verabschiedet werden. Auch der Erwerb des Gewerbegrundstückes Reichenbacher Straße 142, mit einer Gesamtgröße von 39.290 Quadratmetern von der Firma ZUG Zwickauer Umweltdienste durch die Stadt zu einem Verkaufspreis von 1.000.000 Euro steht auf dem Programm des Sitzungstages.

Weiterhin wird über die Bestätigung eines Zuschusses an den Kinderhausverein Zwickau zur Herstellung eines Abwasseranschlusses des Gert-Fröbe-Hauses sowie die Einführung der Ehrenamtskarte des Freistaates Sachsen am Donnerstag diskutiert. Die Sitzung beginnt um 16 Uhr im Bürgersaal.