Mehr Bürger-Bäume in Crimmitschau

Aktion Teilnehmer können sich melden

mehr-buerger-baeume-in-crimmitschau
Foto: Valio84sl/Getty Images/iStockphoto

Crimmitschau. Der nächste Pflanz-Termin für Bürgerbäume rückt näher. Er wird voraussichtlich im Oktober stattfinden. Bisher liegen dafür bereits zwei Anmeldungen vor, teilt die Stadtverwaltung mit. Die Sponsoren von Bürgerbäumen können aus vier Baumarten wählen: Buche, Eiche, Ginkgo und Platane - jeweils in verschiedenen Sorten. Sie pflanzen "ihre" Bäume selbst. Unterstützung kommt von den Mitarbeitern des städtischen Bauhofes, die sich auch um die Pflege kümmern.

Fünfjährige Anwuchsgarantie

Die Stadtverwaltung übernimmt zudem eine fünfjährige Anwuchsgarantie. Bürgerbäume werden seit fünf Jahren in Crimmitschau gepflanzt. Auf der ersten Baumwiese an der Bebelstraße hatten seit dem Frühjahr 2012 schon 39 Bäume einen Platz gefunden. Auf der zweiten Baumwiese, die seit 2015 genutzt wird, stehen bisher 24 Bäume.

Dem eigenen Baum einen Anlass geben

Die Anlässe für das Pflanzen der Bäume sind sehr unterschiedlich. Sie reichen vom Gedenken an liebe Menschen oder besondere Ereignisse, über runde Geburtstage, Ehe- und Firmenjubiläen bis zur Bekräftigung von Freundschaften. Neben Einzelpersonen und Familien sind auch Firmen, Initiativen und Vereine schon als Spender aufgetreten. Interessenten können sich im Fachbereich Bau der Stadtverwaltung unter der Rufnummer 03762 90-6001 melden.