Mehr Platz für alle Fälle

Sinnvoll Begehbare Kleiderschränke

Mit neidischen Blicken verfolgen Hausbesitzer so manchen Hollywoodstreifen, der Einblicke in den amerikanischen Alltag eröffnet: Der begehbare Kleiderschrank gehört dort in vielen Häusern wie selbstverständlich zur Einrichtung dazu. Aber auch in Europa wird das Plus an Bequemlichkeit immer beliebter. Von Frankreich aus, beobachten Wohnexperten, tritt das Möbelstück im XXL-Format seinen Siegeszug nun auch in bundesdeutschen Haushalte an. Ein begehbarer Kleiderschrank ist nicht nur ein Synonym für Wohnluxus - er ist einfach ein höchst praktischer Einrichtungsgegenstand, auf den man so schnell nicht mehr verzichten möchte.

Viele Paare kennen das Problem zur Genüge: Selbst große Schrankmodelle reichen kaum aus, um die gesamte Garderobe für alle Jahreszeiten, für Büro und Freizeit aufzunehmen - und wenn, dann nur bei engsten Verhältnissen, die Anzügen, Kleidern und edlen Stoffen oft nicht guttun. In einem begehbaren Kleiderschrank lagert man die Kleidung dagegen nicht nur besser und schonender, das Möbel sorgt zugleich dafür, dass stets alles im Blick ist. Entscheidend ist im Vorfeld allerdings eine gründliche Planung - am besten gleich zusammen mit dem Fachmann.