• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mehrere Straftaten bei Kontrolle festgestellt

Polizei Gegen einen 26-Jährigen und eine 22-Jährige wird nun ermittelt

Lichtenstein. 

Lichtenstein. Am Sonntagmittag wurde auf der Waldenburger Straße in Lichtenstein ein 26-jähriger Autofahrer von der Polizei gestoppt. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass dieser unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand und keinen Führerschein besaß.

Zudem waren am unversicherten Fahrzeug gestohlene Kennzeichen mit Prüfplakette angebracht. Im Auto befanden sich eine Schreckschusspistole und ein Messer. Außerdem wurden bei der 22-jährigen Beifahrerin Cliptütchen mit kristallinen Substanzen festgestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen mehrerer Straftaten.



Prospekte