Mehrfamilienhaus in Brand - Wohnung unbewohnbar

Polizei Ein Verletzter bei Feuer in Mülsen

Mülsen. 

Mülsen. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus wurde ein Bewohner am Montagabend verletzt. Nach ersten Erkenntnissen war der Grund für das Feuer in der Thurmer Nebenstraße ein Topf mit heißem Öl. Durch den Brand wurde die Küche komplett zerstört und auch der Rest der Wohnung stark beschädigt.

 

Das Feuer konnte von einem 23-jährigen Bewohner und einem 38-jährigen Mitbewohner gelöscht werden. Letzterer verletzte sich dabei am Arm und musste ins Krankenhaus. Der Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt.