Mekka der Segelflieger

Sport Deutsche Meisterschaften im Segelflug mit 86 Teilnehmern

mekka-der-segelflieger
Foto: Ralph Koehler/propicture

Zwickau. Bereits zum achten Mal war der Aero-Club Zwickau in den vergangenen Tagen Ausrichter von deutschen Meisterschaften im Segelflug. 14 Tage lang bestimmten die leichten Flieger das Geschehen am Himmel über der Muldestadt.

Für einige Tage wurde die westsächsische Stadt so zum Mekka der Segelflieger. Für den Start hatten sich insgesamt 86 Teilnehmer gemeldet, darunter auch alle Medaillengewinner der Doppelsitzerklasse des Jahres 2015. Während der ersten Tage des Wettkampfes herrschte in der Region durchaus gutes Flugwetter. Allerdings machten die vergangenen beiden Tage mit Regen und Unwetter so manchen ambitionierten Piloten einen dicken Strich durch die Rechnung.

Pech gehabt, beim nächsten Mal klappt es besser, war man sich unter den betroffenen Aktiven schnell einig. Nun neigt sich die Meisterschaft der Standard- und Doppelsitzerklasse dem Ende zu. Auf dem Verkehrslandeplatz Zwickau erfolgt heute im Beisein von Bürgermeisterin Kathrin Köhler die Ehrung der Sieger und Platzierten.