• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Mit Eisenstange aufeinander losgegangen

Polizei Auseinandersetzung in Zwickau endet blutig

Zwickau. 

Zwickau. Wegen gefährlicher Körperverletzung hat die Polizei am gestrigen Montagnachmittag ermittelt. Zwischen mehreren männliche Personen kam es etwa gegen 16 Uhr auf der Inneren Plauenschen Straße zu einer Auseinandersetzung, wobei sogar eine Eisenstange zum Einsatz kam. Die Beamten konnten einen leicht verletzten 17-Jährigen vor Ort feststellen. Weiterhin konnten im Zuge der Ermittlungen zwei 19- bzw. 46-Jährige gestellt. Gegen sie wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet.



Prospekte