• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Erzgebirge
Vogtland

Mit Schlagstock angegriffen: Schwerer Raub in Zwickauer Straßenbahn

Polizei Kriminalpolizei ermittelt gegen die beiden Unbekannten

Zwickau. 

Zwickau. Gestern Abend kam es gegen 19.45 Uhr zu einem schweren Raub in der Linie 4 der Straßenbahn. Eine 35-Jährige geriet in eine verbale Auseinandersetzung mit einer Frau und einem Mann. Daraufhin schlug die weibliche Tatverdächte die 35-Jährige mit einem Schlagstock, bis diese zu Boden fiel. Am Boden liegend traten die beiden Unbekannten die Geschädigte und entwendeten die Geldbörse des Opfers mit etwa 200 Euro Bargeld. Anschließend flüchteten der männliche und die weibliche Tatverdächtige in unbekannte Richtung.

Die 35-Jährige erlitt Prellungen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schweren Raubes.



Prospekte