Mit Stadtoberhaupt im Dialog

Stadtentwicklung Bürgerkontakt bei Einwohnerversammlungen

Die Bewohner der Stadtteile Planitz, Hüttelsgrün und Rottmannsdorf sind am kommenden Dienstag eingeladen, Dr. Pia Findeiß im Rahmen einer Einwohnerversammlung zu treffen. Ab 18 Uhr steht die Oberbürgermeisterin allen Interessierten im "Haus Planitz" auf der Dortmunder Straße 9 Rede und Antwort hinsichtlich sämtlicher Fragen, die das Wohngebiet betreffen. Die schon seit Amtsantritt von OB Findeiß vor knapp acht Jahren regelmäßig in den verschiedenen Stadtteilen und -bezirken stattfindenden Einwohnerversammlungen sollen den Bürgern die Möglichkeit geben, Fragen und Anliegen oder Vorschläge ohne die Hürde einer großen bürokratischen Struktur, die die Amtsstuben der Stadt nun mal naturgemäß ausmacht, direkt an die oberste Instanz der Stadt richten zu können und postwendend eine Antwort oder Stellungnahme zu erhalten. Zudem nutzt die Oberbürgermeisterin die Versammlungen, ihre Zuhörer bezüglich infrastruktureller, wirtschaftlicher oder gesellschaftlicher Entwicklungen im Stadtgebiet wie auch in den einzelnen Bezirken auf den neuesten Stand zu bringen. Insbesondere in Anbetracht des im zweiten Halbjahr 2015 allgegenwärtigen Themas der Unterbringung und Integration der Zuwanderer bilden diese von der Bevölkerung gut angenommenen und in aller Regel von dreistelligen Besucherzahlen wahrgenommenen Termine eine gute Möglichkeit zum Austausch. Daher wird die Oberbürgermeisterin auch kommendes Jahr an diesem Format festhalten. Für das erste Quartal 2016 sind bereits die Versammlungen für Marienthal, Brand, Reichenbacher Straße/ Freiheitssiedlung und Weißenborn (20.1.), Crossen, Schneppendorf, Oberrothenbach, Mosel, Schlunzig, Niederhohndorf und Hartmannsdorf (17.2.) sowie Mitte West, Talstraße-Trillerberg und Mitte Süd (9.3.) terminiert.