• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Mit Waffe und ohne Führerschein: Moped-Fahrer flüchtet vor Polizei

Blaulicht Sturz bei Flucht auf die Dorfstraße

Werdau. 

Werdau. Am Freitagabend gegen 22.40 Uhr fiel einer Polizeistreife auf der Crimmitschauer Straße ein Moped Honda auf, welches ohne Licht und ohne Versicherungskennzeichen unterwegs war. Der Fahrer versuchte einer Kontrolle zu entkommen und stürzte dabei auf der Dorfstraße. Die Honda war nicht pflichtversichert. Der 19-jährige Fahrer hatte keine gültige Fahrerlaubnis. Außerdem führte er eine Schreckschusswaffe mit, für die er den erforderlichen Waffenschein nicht besitzt. Der Sachschaden des Unfalls beträgt 200 Euro.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!