Mobiler Buchservice lässt Bücher ins Haus flattern

Service Druckfrische Exemplare für Märkte und Zuhause

mobiler-buchservice-laesst-buecher-ins-haus-flattern
Susanne Strobel hat seit vielen Jahren einen mobilen Buchservice. Foto: Nicole Schwalbe

Wilkau-Haßlau. "Durch meine vier Kinder habe ich meine Buchhandlung damals geschlossen", erzählt Susanne Strobel. Um nicht tatenlos herumzusitzen, hat sich Strobel für einen mobilen Buchservice entschieden, der sich bis heute hält. Sie steht mit druckfrischen Büchern auf Märkten, Ausstellungen und regionalen Veranstaltungen.

"Interessierte können meinen Buchservice für ihre Veranstaltung buchen und ich bringe dann die Auswahl an Büchern mit, die zum Thema passen oder gewünscht werden", erzählt die Unternehmerin. Diesen Service nehmen vor allem gerne Firmen und Schulen wahr, um sich beraten zu lassen und größere Mengen an Büchern für die Mitarbeiter oder Lehrer und Schüler einzukaufen.

Auch auf Burg Schönfels, Schloss Osterstein oder bei Feuerwehrfesten steht Strobel regelmäßig mit ihrem Buchservice. "Ich fahre ebenso zu Senioren nach Hause, berate sie und liefere ihnen die Bücher direkt zur Haustür", so Strobel. Bücher, die bis 16 Uhr bestellt werden, kann sie bereits durch den guten Service des Buchgroßhändlers am nächsten Tag an die Kunden ausliefern.

Auch zum Frauen-Literatursalon, der regelmäßig in der Kirchberger Kulturinsel stattfindet, bietet Strobel zum Thema der Lesung passende Bücher an.