Mondstaubtheater sucht Glück und Mitstreiter

Schauspielprojekt Interessenten können sich bis Ende Februar anmelden

mondstaubtheater-sucht-glueck-und-mitstreiter
Szene aus dem Schauspielprojekt des Mondstaubtheaters "All you need is ... cash". Foto: Mondstaubtheater/ Reinhard Riedel

Zwickau. Das Thema "Glück" stellt das Mondstaubtheater in den Mittelpunkt eines Schauspielprojektes für Erwachsene. Glück - Was ist das? Wo suchen wir es? Und ist das überhaupt so wichtig? Glück scheint in unserer Zeit zum obersten Ziel geworden zu sein - vielleicht weil wir uns trotz steigendem Wohlstand immer weniger glücklich fühlen. Also kaufen wir Glücks-Ratgeber, suchen Glück durch Essen, durch Extremsport, durch Kaufen, durch Besitzen, durch Liebe, durch Sex.

Unter der Leitung von Tilo Nöbel und Annegret Thalwitzer entsteht eine Inszenierung zum Thema "Glück (im 21. Jahrhundert)", für die sich Interessenten (ab 18 Jahren) bis Ende Februar melden können. Bühnenerfahrung ist keine Voraussetzung, denn bei den wöchentlichen Proben werden die Grundlagen des Theaterspiels vermittelt.

Premiere im März 2019

Dabei geht es weniger darum, am Ende seinen Text fehlerfrei aufzusagen, sondern zu lernen mit allen möglichen Mitteln wie Bewegung, Stimme, Sprache die Bühne mit Leben zu erfüllen und den Zuschauer in die Geschichte mitzunehmen. Gemeinsam wird am Text gearbeitet und szenische Improvisation trainiert.

Zu guter Letzt gibt es immer auch die Möglichkeit für die Teilnehmenden, ihre Ideen und besonderen Fähigkeiten einzubringen. Wer also jetzt Lust bekommen hat, Theater einmal selbst als Darstellerin oder Darsteller zu erleben, ist herzlich eingeladen. Ziel des Projektes ist die Premiere im März 2019. Bis dahin sind neben Spiellust und Neugier auch Durchhaltevermögen und Zeit für die wöchentlichen Theaterproben gefragt.

Die Proben finden immer mittwochs von 19 bis 21 Uhr auf der Probebühne des Mondstaubtheaters (Horchstraße 2) statt. Wer interessiert ist, meldet sich unter kontakt@mondstaubtheater.de an und kommt dann einfach zu einer Schnupperstunde vorbei.