Motor liegt vorn

Fußball Spannung ist garantiert

Der SV Motor Zwickau-Süd überwintert in der Kreisliga (Staffel 1) an der Tabellenspitze. Die Mannschaft aus Neuplanitz hat bisher zehn Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage auf dem Konto. Damit führt das Motor-Team mit 32 Punkten die Tabelle an. Zu den ärgsten Verfolgern gehören bisher die Teams aus Wilkau-Haßlau (27 Punkte) und aus Wildenfels (25). Der Blick auf die Tabelle macht deutlich, dass es auch nach der Winterpause im Kampf um den Aufstieg spannend bleiben wird. Die Punktspiele gehen am 13. März 2016 weiter.

Spannung ist auch im Kampf um die Krone des Torschützenkönigs garantiert. Die Statistik führt Rick Baumann vom SV Muldental Wilkau-Haßlau an. Er hat den Ball bisher 15-mal im gegnerischen Kasten versenkt und war damit an jedem dritten Tor seiner Mannschaft beteiligt. Dahinter folgen Tim Schneider (Zwickau-Süd/12) und Florian Hüttig (Mosel/11).