Motorrad Grand Prix auf dem Sachsenring wird für dieses Jahr abgesagt

Absage Gekaufte Tickets behalten für 2021 ihre Gültigkeit

Hohenstein-Ernstthal/Oberlungwitz. 

Viele Motorsportfans hatten es bereits befürchtet, doch nun ist es klar. Der HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring findet in diesem Jahr nicht statt. Ursprünglich sollten die weltbesten Rennfahrer vom 19. bis 21. Juni auf dem Sachsenring zu Gast sein. Aufgrund des generellen Verbots von Großveranstaltungen bis 31. August war das aber bereits hinfällig.

Vorverkauf für nächstes Jahr soll schon anlaufen

"In den vergangenen Tagen haben MotoGP-Rechteinhaber Dorna Sports und der ADAC e.V. als Veranstalter alle zur Verfügung stehenden Optionen geprüft. Letztendlich hat die Dorna in Abstimmung mit dem ADAC entschieden, den Motorrad Grand Prix in diesem Jahr auszusetzen und das Rennen im Sommer 2021 auszutragen", teilt der ADAC am Mittwochmittag mit. 
Bisher gekaufte Tickets für den Grand Prix 2020 gelten auch für 2021. Der Vorverkauf soll laut ADAC auch schon jetzt anlaufen. Allerdings gibt es bis auf weiteres keinen genauen Termin für das Rennwochenende. Aller Voraussicht nach dürfte es im Juni oder Juli 2021 stattfinden. Prominente Stimmen zur Absage lest ihr hier.