• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

Motorradunfall bei Mülsen: Mit 1,14 Promille gegen eine Leitplanke

blaulicht Der 44-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus

Mülsen/Mülsen St. Jacob. 

Mülsen/Mülsen St. Jacob. Am gestrigen Freitagabend befuhr ein 44-jähriger Motorradfahrer mit seiner Kawasaki die B 173 aus Richtung Mülsen kommend in Richtung Zwickau. In einer Rechtskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Dabei wurde dieser schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Bei der Unfallaufnahme wurde Atemalkoholgeruch festgestellt, ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 1,14 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Der Schaden am Motorrad wurde auf 5.000 EUR geschätzt. Der Schaden an der Leitplanke beträgt 1.000 EUR.



Prospekte