Museum widmet sich der "Ostform"

Ausstellung DDR-Objekte im Museum Schloss Hinterglauchau

museum-widmet-sich-der-ostform
Foto: Andreas Kretschel

Glauchau . Thomas Heinicke aus Wickersdorf bei Waldenburg betätigt sich nicht nur als Restaurator von allerlei alten Kunstwerken oder Möbeln. Er hat zusammen mit seiner Frau Sybille auch eine umfangreiche Sammlung von Alltagsobjekten aus der DDR zusammengetragen, die derzeit im Museum Schloss Hinterglauchau unter dem Titel "Ostform" gezeigt wird.

Ausstellung wurde verlängert

Da die Resonanz bei der Ausstellung bisher groß war, wurde nun entschieden, sie bis Mitte Februar zu verlängern. Vom Warmwasserboiler über Eierbecher bis hin zur Unterhaltungselektronik sind Gegenstände zu sehen, die durchaus mit ästhetischen Gestaltungen zu überzeugen wissen und zudem meist mit besonderem Blick auf die Funktionalität und Haltbarkeit entwickelt wurden. Geöffnet ist Dienstag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr sowie an Wochenenden, 14 bis 17 Uhr.