• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Museum zeigt die Technik in Textilien

Ausstellung Textil- und Rennsportmuseum zeigt Sonderausstellung nun dauerhaft

Hohenstein-Ernstthal. 

Hohenstein-Ernstthal. Ein neuer Ausstellungsraum wird am Freitagabend, 19 Uhr, im Textil- und Rennsportmuseum an der Antonstraße in Hohenstein-Ernstthal eingeweiht. Hier geht es um das Thema "Technik in Textilien", das im vergangenen Jahr bereits in einer Sonderausstellung präsentiert wurde. "Es ist schon länger geplant, dass wir das auch in der Dauerausstellung zeigen", sagt Museumschefin Marina Palm (Foto).

Was gibt es zu sehen?

Die typischen DDR-Wattejacken werden genauso vorgestellt, wie moderne Multifunktionskleidung der Polizei, die von der Firma Wattana im Hohenstein-Ernstthaler Ortsteil Wüstenbrand entwickelt wird. Auch die Stiefel des legendären Rennfahrers Giacomo Agostini, Motorrad-Kombis und die Geschichte des Sechs-Punkt-Gurtes werden präsentiert.

Dafür wurde die Dauerausstellung zum Sachsenring teilweise umgestaltet. Sie befindet sich genau wie der neue Ausstellungsraum mit den technischen Textilien im Dachgeschoss des Museums, das von Dienstag bis Sonntag, jeweils 13 bis 17 Uhr geöffnet hat.



Prospekte