• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Musikalische Reise in die 60er Jahre

Tipp Die legendären "The Butlers" aus Leipzig

Zwickau. 

Für echte Musikfreaks bietet der Sonntagabend (20 Uhr) auf dem Domhof ein Extra-Schmeckerchen. Wer die legendären "The Butlers" aus Leipzig noch mal erleben will, darf jetzt nicht mehr lange warten. Denn nach 58 Jahren löst sich die älteste Band Deutschlands auf.

Ihr allerletztes Konzert geben sie am 14. November 2015 im Markkleeberger Lindensaal unter dem Motto "All you need ist Beat". Anlässlich des 50. Jubiläums der Leipziger Beatdemo verlassen dann die Musiker als The Butlers die Bühnen dieses Landes. Gegründet wurde die "Band wie aus den 60ern" - das ist der Untertitel des gegenwärtigen Projektes - im Jahre 1957 von Klaus (Renft) Jentzsch und Hans-Dieter Schmidt als Klaus-Renft-Combo. Zwar wurden sie im Laufe des Jahres 1962 ständig umbenannt (z. B. in The Finders, The Shadders), doch sie gehörten in jener Zeit zu den ersten ostdeutschen Bands, die dem ekstatisch tobenden Publikum "elektrisch verstärkte Beat-Musik westlicher Herkunft" zu Gehör brachte msz/pes



Prospekte