Nach Protesten: Wohnblock in Meerane wird abgerissen

Bau 152.000 Euro stehen insgesamt zur Verfügung

Meerane. 

Vor rund einem Jahr haben die Stadt und die städtische Wohnungsbau und Verwaltungsgesellschaft den Rückbau des kleinsten Wohnblocks beschlossen. Es gab Proteste einiger Bewohner, welche sich weigerten, diesen zu verlassen.

 

Teure Angelegenheit

 

Seit ein paar Tagen haben nun haben die Bagger begonnen, den Plattenbau abzutragen. Doch erst musste aufwändig die damals teure und geförderte Wärmedämmung abmontiert werden. Diese muss als Sondermüll nun wiederum teuer entsorgt werden - ein Wahnsinn.

Insgesamt stehen 152.000 Euro zur Verfügung. Ende 2019 sind die letzten Mieter ausgezogen. Damit soll der Leerstand im Bestand der Gesellschaft weiter verringert werden.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!