Neubau im Braun-Klinikum Zwickau eröffnet

Krankenhaus 25 Mio Euro für überregionales medizinisches Zentrum

neubau-im-braun-klinikum-zwickau-eroeffnet
Foto: Ralph Koehler

Zwickau. In einem feierlichen Akt wurde gestern der Neubau Haus 6 am Zwickauer Heinrich-Braun-Klinikum im Beisein von Staatsministerin Barbara Klepsch übergeben und eröffnet. "Mit dem Neubau markieren wir mit dem angrenzenden Haus 4 ein wirklich überregionales medizinisches Zentrum, das für unsere Patienten ein Anziehungspunkt werden soll", erklärt Rüdiger Glaß, Geschäftsführer des Heinrich-Braun-Klinikums in seiner Ansprache.

Der bislang hohe logistische Aufwand, vor allem die langen Transportwege und Wartezeiten für Patienten, werden durch die zentralere Lage der Fachbereiche deutlich verkürzt. Für die circa 2.000 Mitarbeiter bedeutet der Neubau eine deutliche Verbesserung des Arbeitsumfeldes. Finanziert wurde der Bau mit Eigenmitteln in Höhe von 25 Millionen Euro. Der Freistaat Sachsen stellte für das Großprojekt rund 19 Millionen Euro Fördermittel bereit.