Neue Chancen für den Berufstart

Angebot Berufliches Schulzentrum in Limbach-Oberfrohna hat freie Plätze

neue-chancen-fuer-den-berufstart
Das BSZ hat freie Plätze. Foto: A. Büchner

Limbach-Oberfrohna. Das Berufliche Schulzentrum (BSZ) für Bau- und Oberflächengestaltung auf der Hohensteiner Straße 21 bietet noch freie Plätze für das Schuljahr 2017/18 an.

Für die zweijährige Ausbildung im Berufsvorbereitungsjahr gibt es für Schüler mit Lernschwäche Angebote. Im ersten Jahr erfolgt der theoretische Unterricht an der Schule. Ergänzt wird dieser durch drei Tage Praxis in einem Betrieb im zweiten Ausbildungsjahr.

Das Berufsgrundbildungsjahr "Holztechnik" bietet allen Abgängern der 9. und 10. Klasse, die noch keine Lehrstelle gefunden haben, die Möglichkeit, sich fachliche Kenntnisse und Fertigkeiten anzueignen.

Der erfolgreiche Abschluss dieser Ausbildung kann als erstes Lehrjahr anerkannt werden. Für das Berufliche Gymnasium mit den Ausbildungsrichtungen Bautechnik, Maschinenbautechnik, Gesundheit und Soziales können schon jetzt Anmeldungen für das Schuljahr 2018/19 abgegeben werden. Anfragen und Bewerbungen für alle Ausbildungsrichtungen können direkt an die Landkreis-Außenstelle Limbach-Oberfrohna gerichtet werden.