• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz
Vogtland

Neue Figuren zieren die Pyramide

modernisierung Verein erneuert weihnachtliches Schmuckstück

Stangengrün. 

Stangengrün. Den Einwohnern von Stangengrün, aber auch so manchem aufmerksamen "Durchreisenden" dürfte es nicht entgangen sein: Auf der Stangengrüner Ortspyramide drehen in diesem Jahr komplett neue Figuren ihre Runden. "Es war aus unserer Sicht einfach an der Zeit, sie zu erneuern. Vom Grundsatz her haben wir uns dabei aber ganz bewusst an die bisherigen Darstellungen gehalten, die sehr schön den Charakter unseres Dorfes widerspiegeln. Ganz oben stehen Sternsinger, darunter Bergleute und auf der untersten Etage sind Motive aus dem dörfliche Leben zu sehen", sagte Marco Oeser, Vorsitzender des Stangengrüner Dorf-, Heimat- und Jugendvereines. Wie der 44-Jährige ausdrücklich betonte, war das Ersetzen der Figuren nur Dank freigiebiger Gönner und dem handwerklichen Geschick eines Dutzends Stangengrüner möglich. Denn Bergmänner, Bäume, Tiere und Co. mussten nicht nur hergestellt, sondern auch mit Farbe versehen werden. Wer sich die neu gestaltete Pyramide vor der Stangengrüner Kirche selbst anschauen möchte, hat dazu noch genügend Zeit, denn angehalten wird sie erst wieder zu Maria Lichtmess am 2. Februar. Die bisherigen Pyramidenfiguren seien laut Marco Oeser allerdings zu schade, um auf dem Müll zu landen. Daher gehen sie als Spende an das örtliche Heimatmuseum der Familie Weichsel.



Prospekte & Magazine