Neuer Einkaufsmarkt in Hohenstein-Ernstthal

markt Am 26. November ist Neueröffnung

Hohenstein-Ernstthal. 

Hohenstein-Ernstthal. Nicht nur die Bauleute geben auf der Großbaustelle für den neuen Einkaufsmarkt in Hohenstein-Ernstthal derzeit Vollgas. Auch Christian und Carolin Meisel, die künftig im Edeka-Markt das Sagen haben, dürften bis Ende November nur selten Langeweile haben. Am 26. November soll der Markt mit einer Fläche von 1800 Quadratmetern eröffnen, ab 1. November wird eingeräumt. "Wir liegen gut im Zeitplan", sagt Christian Meisel (35), der nach vielen Jahren als Edeka-Bezirksleiter in den alten Bundesländern nun in seine Heimat nach Sachsen zurückgekehrt ist.

1800 Quadratmeter, eine Fassade zum Hingucken und historische Fotos

In den nächsten Wochen bis zur Eröffnung wird sich auf der Baustelle noch viel tun. Außen soll beispielsweise eine moderne Fassade zum Hingucker werden, innen wird es laut Meisel viele Fotos aus der Geschichte und der Gegenwart des Sachsenringes geben. Über 20.000 Artikel sollen in Zukunft angeboten werden. Insgesamt werden rund 50 Leute in dem Markt arbeiten. Für den 800 Quadratmeter großen Fachmarkt im Gebäude sucht Meisel noch nach einem Mieter, ist aber sehr optimistisch, dass er bald gefunden ist.