Neuer Schwung für alte Stufen

Treppe Schnell und komfortabel sanieren

Tagtäglich werden sie mit Füßen getreten: Vielen Treppen sieht man dann irgendwann auch an, was sie in Jahren der intensiven Nutzung in einem Wohnhaus alles aushalten müssen. Zeigen sich deutliche Gebrauchsspuren, dann wird es Zeit für eine Treppenrenovierung. Mit anspruchsvollen Gestaltungen zum Beispiel aus massivem Naturholz und Naturstein. Die Modernisierung einer alten Treppe lässt sich mit technisch ausgereiften Systemen in kurzer Zeit durchführen. Nachdem der ausführende Handwerker das Aufmaß der Treppe genommen hat, werden die Materialien für Treppenstufe, Stellbrett und Randabschlüsse sowie Treppenabsätze weitgehend im Werk vorgefertigt und geliefert. Auch komplizierte, mehrfach gewendelte Treppenformen können so aufgearbeitet werden. Für das Entfernen des alten und den Einbau eines neuen Belags sind keine Eingriffe in die Bausubstanz notwendig, sodass die Arbeiten auch in einem bewohnten Haus durchgeführt werden können. Gestalterisch ist bei der Treppenrenovierung fast alles möglich, was gefällt.

Interessante Kontraste setzen Kombinationen, beispielsweise mit hellem Holz und dunklem Naturstein, dunklem Holz mit hellem Stein oder Holz mit weißem, cremefarbenem oder Alu gebürstetem Stellbrett.