Neuer Verein will im Januar Weihnachtsbäume verbrennen

Aktion Bäume werden eingesammelt

neuer-verein-will-im-januar-weihnachtsbaeume-verbrennen
Robert Winkler, Vereinsvorsitzender Foto: Markus Pfeifer

Oberlungwitz. Der neu gegründet Feuerwehrverein legt in Oberlungwitz einen schwungvollen Start hin. Nach der Gründung im November und der Teilnahme am Weihnachtsmarkt Anfang Dezember rückt nun eine weitere Veranstaltung in den Blickpunkt. Am 14. Januar 2017 soll es erstmals ein Oberlungwitzer Weihnachtsbaum-Feuer geben. Beginn soll 16 Uhr auf dem Festplatz sein. Am Vortrag wollen die Feuerwehrleute durch Oberlungwitz fahren und ausrangierte Weihnachtsbäume abholen. "Wer seinen Baum selbst mit auf den Festplatz bringt, bekommt einen kostenlosen Glühwein", sagt Robert Winkler, Vorsitzender des neuen Feuerwehrvereins. Neben Glühwein gibt es auch Bratwurst, Feuerwurst, Kesselgulasch und Kinderpunsch bei der Premiere. Bis dahin mahnt Winkler, der zusammen mit Tilo Heinig, Sven Förster, Danny Neumann und Nico Schieke die Geschicke des Vereins leitet, aber Vorsicht in der Weihnachtszeit an. Kerzen sollten nie unbeaufsichtigt brennen. Auch zu Silvester ist beim Umgang mit Feuerwerk appellieren die Feuerwehrleute an die Vernunft.