• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Neues Apfel- bäumchen

Kindertagesstätte Neubau geplant

Zwickau. 

Nachdem der Kinderhaus-Verein Zwickau das Grundstück Eckersbacher Höhe 87 von der Stadt Zwickau erworben hat, nimmt ein großer Traum der Verantwortlichen Gestalt an: Gemeinsam mit dem beauftragten Planungsbüro stellte der KHV kürzlich die Pläne für den "Ersatzneubau der besonderen Art" vor, der auch das Lernen und Aufwachsen in einer Kita neu bedenken und umsetzen will. Ausgehend vom Namen der bisherigen Kita "Apfelbäumchen" ist der Bau in Form eines großen Apfels geplant, dessen Kerne die jeweiligen Gruppeneinheiten bilden, in denen die Kinder "wohnen". Der Neubau soll im 1. Quartal 2016 beginnen und im 2. Quartal 2016 beendet sein. Im Sommer 2017 wird voraussichtlich Einzug gefeiert. Die neue Kindertagesstätte soll einmal Platz für 70 Jungen und Mädchen in vier Gruppen bieten, davon sind 30 für die Krippe und 40 für den Kindergarten angedacht. Weiterhin wird eine Sozialtherapeutische Schultagesgruppe mit zehn Plätzen für Kinder im Grundschulalter vorbereitet. Barrierefreiheit, viel Holz und natürliches Licht sind nur einige der Vorgaben des Bauherren. Nach den Vorstellungen des Kinderhausvereins soll das Ergebnis etwas Besonderes sein.

Dazu werden 2,1 Millionen Euro investiert. msz/pri



Prospekte