Neues Gerüst sorgt für Freude

Bildung Umgestaltung in Meerane kostet 39.900 Euro

neues-geruest-sorgt-fuer-freude
Kita-Leiterin Henrike Marosi freut sich mit Carlo, Lucy, Simea und Johann (von links) über die Aufwertung des Außenbereichs. Foto: Frenzel

Meerane. Die Mädchen und Jungen aus der evangelischen Kindertagesstätte "St. Martin" in Meerane können sich freuen: Die Außenanlagen bekommen eine Frischekur. Handwerker haben bereits ein neues Klettergerüst und eine neue Schaukel aufgestellt. Dafür können 39.900 Euro ausgegeben werden. "Die Eltern haben uns unter anderem beim Entfernen des alten Fallschutzkieses geholfen", sagt Architektin Elisabeth Scholz. In den nächsten Tagen müssen noch Restarbeiten erledigt werden. Die Arbeiten werden mit Zuschüssen von Freistaat (16.000 Euro), Landkreis (1600 Euro) und Stadt (16.000 Euro) unterstützt. Zudem bringt die Kirchgemeinde als Träger der Kindertagesstätte einen Eigenanteil von 6300 Euro auf.

Neben der Kita "St. Martin" gibt es auch noch Geld für 38 weitere Projekte im Landkreis Zwickau. Damit können rund 638.000 Euro in Gebäude und Außenanlagen gesteckt werden. Die Fördermittelbescheide wurden erst Mitte August verschickt, da der Freistaat das Geld spät zur Verfügung gestellt hat. Die Vorhaben sollen normalerweise bis zum Ende des Jahres zum Abschluss gebracht werden. "Durch die späte Bewilligung ist im Regelfall eine Überschreitung von bis zu zwei Monaten möglich", sagt Frank Schubert, Dezernent für Jugend, Soziales und Bildung im Landkreis Zwickau.